Kampf gegen Rechtsextremismus
Geh Wählen! Deine Stime gegen Nazis
Stadtrat
SIP
aktuell / thematisch
Bürgerbegehren
Themen
Ausschlussverfahren
2005/2006
Ausschlussverfahren
2009/2010
DIE LINKE.
Basis 2004 Pößneck
Bürgerallianz Thüringen e.V
zur Startseite
Demonstration „Für unsere Werte – mitmenschlich und demokratisch“ 01.02.2016 Schleiz
weitere Bilder vom Tag Gegendemonstration anlässlich der Kundgebung der fremdenfeindlichen Thügida am 1. Februar 2016 in Schleiz.

Landrat bei Thügida-Protest in Schleiz: AfD-Chefin Petry soll mal am Todesstreifen stehen
OTZ 02.02.2016

Gera Nazifrei ein alternatives Camp am 03.07.2015 - 04.07.2015
weitere Bilder vom Tag Spaß am Bahnhof auch mal ohne Nazis - Bilderschau zu unserem alternativen Camp mit gutem Essen, politischem Austausch, Freunden und super guter Musik. Dank an alle die da waren - Es war ne tolle Zeit.
70. Jahrestag der Befreiung vom Hitlerfaschismus
08. Mai 2015 in Pößneck -
in ehrendem Gedenken und Mahngang zum Friedenspfahl
weitere Bilder vom Tag Der Schwur von Buchenwald ist aktuell. "Ich fordere die Jugendlichen deshalb dazu auf, widerständig zu sein, wenn es darum geht, die Menschenrechte und die Freiheit zu verteidigen", sagte der 85-jährige Präsident des Buchenwald-Komitees überlebender KZ-Häftlinge, Bertrand Herz - 70 Jahre nach der Befreiung des KZ - Buchenwald.
Linke demonstriert für Frieden und gegen Faschismus in Pößneck
09.05.2015 OTZ Pößneck
Internationaler Kampf und Feiertag der Arbeiter
1. Mai 2015 in Pößneck und Saalfeld -
Gemeinsam gegen den Naziaufmarsch
weitere Bilder vom Tag Wir trafen uns in Pößneck mit traditioneller Demo und Frühstück. Anschließend ging es nach Saalfeld um Kraftvoll gegen die Nazis zu protestieren.
Es tat gut zu sehen - dass wir viele waren. Genug um die Nasen zu stoppen.
Leider war das Seitens der Polizei nicht gewollt.
Warum Versammlungsauflagen nicht konsequent umgesetzt wurden, verfassungsfeindliche Symbole und Gewalt der Nasen ignoriert, bleibt das Geheimnis der Einsatzleitung? "Ratlos" Zum Schluss gab es noch Schikane und Hinhaltetaktik. Es war das größte polizeiliche Unvermögen, welches ich seit 2011 in Dresden erlebt habe.
Demokraten im Saale-Orla-Kreis mit gemeinsamer Plakataktion zur Europawahl
Kandidaten der Linken, der SPD, CDU, der Freien Wähler, FDP, Bündnis 90 /Die Grünen und der Sozialen Initiative Pößneck starten gemeinsame Plakataktion zur Europawahl mit dem Titel Lügen haben lange Leitern im Saale-Orla-Kreis
OTZ 21.05.2014
Protestcamp gegen ein Nazikonzert
05.07.2013 in Gera
Wiese besetzt - Wo wir sind können keine Nazis feiern!!

Protestcamp-gegen-Neonazi-Konzert-in-Gera-
OTZ 06.07.2013
Protestcamp-gegen-Neonazi-Konzert-in-Gera-aufgelöst
OTZ 06.07.2013
Polizei-raeumt-Protestcamp-gegen-Neonazi-Konzert-in-Gera
OTZ 07.07.2013

Kampf gegen Nazis mit Körpereinsatz
Junge Welt
Dresden Nazifrei 13.02.2013
Nicht lange Fackeln - Nazis blockieren
Dresden Nazifrei 2012 - Aufruf

Kein Raum für Nazis
No Pasáran – Sie kommen nicht durch
Das Bündnis „Dresden – Nazifrei “ war erfolgreich. Der Neo – Naziaufmarsch der Geschichtsrevisionisten in Dresden am 13. Februar 2013 wurde erneut gestoppt.

Gera 17.Juni 2012
Widerstand gegen das Instrumentalisierung des 17. Juni 1953 durch die rechtsextreme NPD

Wir haben die Gedenkstätte Torhaus den Nazis nicht zu überlassen, sondern ein Zeichen für ein demokratisches Gera gesetzt. Wie die Polizei anreisende Bürger behandelte und die Nazis schützte ist unerträglich.

Rechten Konsens brechen
Saalfeld ist unsere Stadt
am 10.02.2012
Dresden Nazifrei 2012 - Aufruf

Demo in Saalfeld "Gegen Nazis, damals wie heute!
Saalfeld ist unsre Stadt"
In letzter Zeit häuften sich Naziaktivitäten. Deshalb setzten sich Antifaschistinnenen und Antifaschisten ein Zeichen.

Kein Fußbreit den Faschisten!

Dresden Nazifrei auch 2012
Vorbereitungen für ein Mobilisierungsvideo
am 02.10.2011 in Jena
Dresden Nazifrei 2012 - Aufruf

Lasst uns Aufstehen und wi(e)dersetzen gegen Nazis egal wo sie auftauchen.

Treffen für ein Mobilisierungsvideo - Dresden im Februar 2012 Nazifrei. Faschismus ist keine Meinung sondern ein Verbrechen.

Saale-Orla-Sparkasse verliert in erster Instanz gegen NPD
Justizzentrum in Gera: Die Kreissparkasse Saale-Orla muss der NPD Saale-Orla-Kreis ein Girokonto eröffnen. Das hat das Verwaltungsgericht Gera gestern per Urteil entschieden
OTZ 31.03.2011
Kreissparkasse Saale-Orla verweigert NPD ein Konto
Die Bundes-NPD hat die Kreissparkasse Saale-Orla verklagt. Grund ist, dass sich die Sparkasse weigert, dem Kreisverband der rechtsextremistischen Partei ein Konto zu eröffnen und dieses zu führen.
OTZ 26.03.2011
Pößneck: Eine Stadt zeigt Courage
Sollte das Thema der politischen Dokumentation zu schwierig sein? Die Gefühle der Premieren-Gäste waren jedenfalls zwischen positiv bis gespalten. Letzteres war im Sinne eines Anschubs zu einem stärkeren bürgerlichem Engagement auch gewollt...
OTZ 01.04.2011
Die Mühen der Demokratie am Beispiel Pößneck
Am 30. März Filmpremiere im Sparkassensaal
16.03.2011
Rangelei im Park, Scheibenklirren am Pößnecker Schützenhaus
Am Donnerstag ist es im Pößnecker Lutschgenpark zu einer Rangelei unter Jugendlichen gekommen. In der Nacht zum Freitag sind Scheiben des Schützenhauses und von Fahrzeugen eingeschlagen worden. Die Polizei schließt einen politischen Hintergrund nicht
OTZ 11.02.2011
Film über Pößnecker Kampf gegen Rechts
OTZ 27.01.2011
Gericht hebt Bußgeld gegen Neonazi Kapke auf
peinlich und gefährlich
OTZ 14.12.2010
Das Vogltland im Griff der rechten Szene?
Seminar der FES am 28/29.10.2010 in Plauen
angeregte Unterhaltung in der Pause

Das Vogtland im Griff der rechten Szene?
Zivilcourage und Kampf gegen die rechtsextreme Szene, Fremdenfeindlichkeit und Gewalt braucht Vernetzung
über Landesgrenzen hinweg.

PM 01.11.2010

Bürgerbündnis für die Region in Vorbereitung
Lokaler Aktionsplan lädt Interessenten ein
OTZ 23.10.2010
Fünf-Meter-C am Ortseingang will Pößneck Mut machen
Fünf Meter hohe Skulptur soll Mut machen
OTZ 29.09.2010
Pößneck Nazifrei - Widerstand gegen das Nazifest FdV
zum 11.09.2010
Pößneck hat die Nazis satt 2.0 Aktionstage gegen Rechtsextremismus
10 / 11.09.2010
Widerstand gegen das Fest der Völker 2010 war erfolgrich
verschiedene Aktivitäten zur Aufklärung über Rassismus und Diskriminierung und Stärkung von Zivilcourage
Ausstellung Tatort Stadion 2
in der Rosentalsporthalle
vom 31.09.- 11.09.2010
Neonazis sagen ihr "Fest der Völker" in Pößneck ab
Das Schützenhaus in Pößneck ist ein Zentrum der Neonazis. Zivilcourage weit über die Stadt hinaus hat jetzt zu einer Absage des NPD-"Fest der Völker" geführt.
OTZ 31.08.2010
Mehrere Versammlungen gegen Neonazi-Fest in Pößneck angemeldet
Auch in diesem Jahr soll gegen das Neonazi-"Fest der Völker" demonstriert werden.
OTZ 31.08.2010
Pößneck nazifrei stellt sich heute vor-
Aktionsbündnis informiert auf dem Markt und besucht den Stadrat
OTZ 26.08.2010
Aktionsbündnis Pößneck Nazifrei aktiv
Aktionsbündins Pößneck Nazifrei - weiter Informationen
Kampagne gegen den Missbrauch sogenannter heidnischer Symbole
Flyer zur Kampagne
Heidentum ist kein Faschismus
Friedlicher Protest gegen Neonazi - Aktionen geplant - Vorbereitung im Rathaus
OTZ 17.05.2010
Neonazi-Fest in Pößneck wirft Schatten voraus
OTZ 11.08.2010
Kapke muss 1000 Euro wegen Beleidigung zahlen
Verhandlung am Amtsgericht Pößneck
OTZ 04.08.2010
Pößneck Spontandemo gegen ein Nazikonzert auf dem Schützenhaushof
am 24.07.2010

Widerstand tut Not!
Spontandemo gegen Nazikonzert im Schützenhaus

PM 25.07.2010

Polizeieinsatz wegen Party im Schützenhaus - OTZ 26.07.2010
Gera - wehrt sich freidlich gegen
das "Rockfestival für Deutschland"
am 10.07.2010

Nazis unerwünscht!
Kampf gegen Rechts braucht Solidartät der Kommunen

Gera wehrt sich friedlich
OTZ12.07.2010
Kirchheim bei Arnstadt - Ein Dorf wehrt sich
am 26.06.2010

Kirchheim - Ein Dorf wehrt sich

In Kirchheim bei Arnstadt gibt es Unmut über den NPD-Parteitag in der Erlebnisscheune. So hatten sich auch Bürger aus dem Dorf an der Eingangsstraße getroffen, um Gesicht zu zeigen

Protest gegen NPD-Parteitag
TLZ 26.06.2010
Bekannter Neonazi will Pößnecker Schützenhaus ausbauen
Pößnecker Hoffnungen, das Schützenhaus in städtischen Besitz zurück zu holen, dürften endgültig geplatzt sein.
12.08.10 / OTZ
Aktionstag gegen den Thüingentag der Jungen Nationalen
am 12.06.2010 in Pößneck

>Wir pfeifen auf Nazis< ab 10:00 Uhr in Pößneck auf dem Marktplatz
Aktionstag gegen den "Thüringentag der nationalen Jugend" mit bunten Programm
war eine gelungene Veranstaltung

www.vielfalt-in-poessneck.de

Neonazi-Party im Schützenhaus untersagt
OTZ 27.02.2010
Nazifrei Dresden stellt sich quer
am 13.02.2010 in Dresden

Kein Raum für Nazis
No Pasáran – Sie kommen nicht durch

Das Bündnis „Nazifrei – Dresden stellte sich quer!“ war erfolgreich. Der Neo – Naziaufmarsch in Dresden am 13. Februar 2010 wurde gestoppt.


Komm mit und stell dich - die Demokratie ist in Gefahr. 13.02.2010
Aktionsbündins beklagt dass Nazis feiern durft
Landratsamt weist auf Gerichtsentscheid hin
OTZ 09.02.2010
Roßner dankt Polizei für die Zusammenarbeit
OTZ 01.02.2010
Schützenhaus wechselt Besitzer -Tod von Rieger hinterlässt spannende Fragen -
OTZ 30.11.2009
Solidaritätsspaziergang
20.11.2009 in Pößneck

anlässlich einer Nazidemo in der Innenstadt

Kampf gegen Nazis ist die Verteidigung der Demokratie.

PM 22.11.2009

weitere Bilder und Gedanken zum Ablauf der Veranstaltung und ihrer medialen Darstellung

Heute Abend zwei Demos in Pößneck
OTZ 20.11.2009
LINKE. wählen neuen Vorstand - Sprechen Modde ihre Solidarität aus
zwei Artikel OTZ 24.11.2009
von rechtsextremen Gedankengut distanzieren - Kreissynode ruft auf, Position zu beziehen - Pößneck ist überall OTZ 19.11.2009
Pößneck bleibt von NPD-Aufmarsch verschont OTZ 16.11.2009
Toleranzgrenze in Pößneck
14.11.2009 in Pößneck vor der Bilke
Polizei wohin das Auge schaut!!

Keinen Fußbreit für Nazis.

Pößneck ist kein Ort für Nazis. Nur ein Ort der Sicherheit.

PM 14.11.2009

Saale_Orla-Kreis verbietet Neonazi-Aufmarsch- Polizei schaltet wieder Bürgertelefon
OTZ 14.11.2009
Stadt versiegelt Schützenhaus
Gebäude soll verlassen und unverschlossen gewesen sein
OTZ 07.11.2009
Pößnecker Schützenhaus wechselt den Besitzer
Riegers Tod hinterlässt spannende Fragen
OTZ 31.10.2009
Ursachensuche in den Dörfern wegen NPD-Wahlergebnis
OTZ 29.11.2009
Protest gegen Nazi - Fest der Völker
am 12.09.2009 in Pößneck
Meine Zivilcourage

Fest der Völker blokieren

Sitzblokade in der
Raniser Straße in Pößneck

Dorffeste sind spannender als internationale der NPD - Wehmut am Schützenhaus
OTZ PN 15.09.2009
Pößneck zeigt Nazis die Stirn
OTZ PN 14.09.2009
Sitzblockaden richten keinen Schaden an
OTZ PN 14.09.2009
"... und vergib uns unsere Schuld "
OTZ PN 14.09.2009
Polizei mehrer Bundesländer in Pößneck
CDU und LINKE gegen Neonazi-Aufmarsch
OTZ PN 11.09.2009
Wo Unrecht zu Recht wird, ist Zivielcourage notwendige Bürgerppflicht. Ziviler Ungehorsam - friedliche Straßenbesetzung ist ein legitimes Mittel, um alten und neuen Nazis zu zeigen, daß sie und ihr Gedankengut unerwünscht sind.
Mach mit und zeige Gesicht. 12.09.2009 - buntes Fest gegen Nazis
Pößnecker wollen wissen, was am 12. los sein wird
OTZ 30.08.2009
Kampf gegen Rechtsextremismus Erklärung zum „Fest der Völker“
zur Stadtratsitzung 27.08.2009
Toleranzgrenze 15.05.2009 2009 in Pößneck

Ein Kunstprojekt wird eingeweiht
Acht Warnschilder vor dem Schützenhaus aufgestelt.

Keine Toleranzgrenze gegenüber Nazis
OTZ PN 18.05.2009
8 Warnschilder
OTZ PN 18.05.2009
07.Februar 2009 in Pößneck

Zeichen Setzen!
Gegen Nazi Veranstaltungen in Pößneck vor dem Pößecker Schützenhaus.
NPD spielt in Thüringen Katz und Maus um ihre Parteitage. Pößneck war gerüstet und hätte deutlich gezeigt, dass Nazis nicht erwünscht sind.

30 Bürger zeigen Protest gegen Rechts
OTZ 09.02.2009
13. September 2008

Im Kampf gegen Rechtsextremismus geht ein Signal von Altenburg aus.

TLZ 15. September 2008

Neonazi-Gegröle stört Nachtruhe in Pößneck-Ost
OTZ 30.06.2008
Gegröle in Pößneck Ost - ein Gedächtnisprotokoll vom 28.06.2008
08.Mai 2008 in Pößneck

Tag der Befreiung vom Hitlerfaschismus
Stolpersteinsetzen gegen das Vergessen

Antrag zur Unterstützung des 16. Antirassistischen / Antifaschistischen Ratschlages am 11.11.2006 in Pößneck
Dieser Antrag fand bei einer Enthaltung eine große Mehrheit im Stadtrat. Was u.a. dem Ratschlag ein breites Bündis verschaffte und dieser zum Erfolg im Kampf gegen den Rechtsextremismus wurde.
„Verraten, verkauft, belogen, verloren...“
Frauen und Mädchen in der Rechtsextremen Szene
Leserbrief 14.06.2006
Bürgermeister Roolant und Stadtrat in Pößneck sind sich treu geblieben: Die Stadt hat ein eindeutiges Problem, nämlich den Rechtsextremismus; beim Namen wird das Übel im Beschluss zur Bildung eines Präventionsrates, der den Rechtsextremismus bekämpfen soll, aber nicht genannt....
OTZ Pößneck 09.09.2005
Antrag auf Präventionsrat
Antrag PDS-Fraktion Erklärung des Stadtrates zum Kauf des Schützenhauses durch die Wilhelm -Tietjen - Stiftung November 2004
Dieser Antrag wurde einstimmig angenommen
Nie wieder
Rechte Gewalt gegen Ausländische Geschäfte - Pößneck 2003
Proteste - Unterschriftensammlungen - Presse
Krieg
Chronik von rassistischer und ausländerfeindlichen Aktivitäten in der Stadt Pößneck ab Mitte 2002
und
Peinlich für die Stadt / Ausländische Händler erwägen Demonstration
Intoleranz !!!
Linke Jugenliche haben auf dem Markt gegen die Übergriffe auf die ausländichen Läden in Pößnck und die wachsende Ausländerfeindlichkeit demonstriert.

Foto:OTZ / P.Cissek

Ein Ruf
der heute
noch gilt !!!
Roolant ruft Pößnecker zu mehr Zivilcourage auf
Gespräche mit ausländischen Geschäftsleuten
Brief an den Gewerbeverband
aufeinander zugehen
Jeder
OTZ Juli 2003
rassistische
Jeden Tag vollgespuckte Scheiben
Überfall
September 2003 Südthüringer Zeitung
ist
PDS lässt in Frage der rechten aktivitäten nicht locker
ein
OTZ 09/10 September 2003
Verbrechen !!!
In Pößneck greifen rechte Jugendliche linke an
PDS-Antrag Erklärung gegen Rechte Gewalt und Ausländerfeindlichkeit-
August 2003
Stadtrat vertagt Erklärung gegen rechte Gewalt
Fachsimpeln hilft nicht
Er
OTZ 13.09.2003
fordert
Angst vor Übergriffen bestimmt das Leben
immer
Der alltäglcihe Rechtsextremismus in einer kleinen Stadt
Zivilcourage
TLZ 15.09.2003
und
Leserbriefe 20.September 2003
Solidarität
Scherer bestätigt rechte Aktivitäten ind er Region
im Raum Pößneck Kreisverbände der NPD und Republikaner sowie "lose Gruppierung" 23.September 2003
mit
Pößnecker Erklärung gegen „rechte und ausländerfeindliche Gewalt“:
Für Solidarität und ein friedliches Miteinander
Presseankündigungen der Infostände

Es wurden 150 Unterschriften gesammelt.

den
Opfern !!!
Kein Wahlkampfthema

Pressemitteilung zu den OTZ Artikeln „Polizei empfiehlt Pößneck Sorgentelefon rechte Gewalt“ und „Stat(rat) ist gefragt
vom 27.September 2003

Für PDS sei rechte Gewalt kein Wahlkampfthema
Keine
Truschzinski reagiert auf Vorwurf
Toleranz
OTZ 30.Oktober 2003
mit
Stadtrat will für Toleranz in Pößneck eintreten
Nazis
Antrag wurde mit 8:13 Stimmen abgelehnt
und
OTZ 01.12.2003
Rechtextremisten
Protest gegen den NPD-Aufmarsch 08. April 2000

Foto: OTZ / M.Moity
Pößnecker zeigen dem NPD- Aufmarsch die kalte Schulter
OTZ 10. April 2000
Leserbriefe vom 12.April 2000
u.a. von Dr.D.Rebelein
Antrag der PDS
auf Auswertung der NPD-Demo und Erklärung gegen Rechtsextremismus im Pößnecker Stadtrat.
Mai /Juli 2000
wurde mit 15:8 Stimmen abgelehnt
NPD-Demo wurde nur am Rande ausgewertet / Nicht die Beste Kür
OTZ Juli2000

Rassismus
ist
ein
Verbrechen!!!

Da
wird
Widerstand
zur
Bürgerpflicht!!!