Heraklit von Ephesos ca 540-480 v.u.Zeit
Seine in Prosa verfasste Schrift "über die Natur" ist nur in Fragmenten überliefert.
Klick auf die Bilder um sie zu vergrößern und mehr zu erfahren.
Sich auf seine Sinne zu verlassen ist als wolle man die Natur nicht unmittelbar, sondern in einem Wasserspiegel sehen
Gedanken zu diesem Fragment
Das Entgegengegetzte passt zusammen, aus Verscheidenen ergibt sich die schönste Harmonie und alles entsteht auf dem Weg des Streites

Die sichtbare Harmonie
verformt sich ständig unter dem Druck der Wirklichkeit
Gedanken zu diesem Fragment
Die unsichtbare Harmonie ist stärker als die Sichtbare
weitere Fragmente
1 2 3 4 5 6